Über Ende Gelände

Das Aktionsbündnis Ende Gelände organisiert seit 2015 Massenblockaden gegen Braunkohle, um einen möglichst schnellen Ausstieg aus der fossilen Energieerzeugung durchzusetzen. Im Sommer 2015 im Rheinland und im Mai 2016 in der Lausitz blockierten tausende die Tagebaue und Kraftwerke. 2017 gab es Aktionen im August und November bei denen jeweils erfolgreich Braunkohleinfrsstrukturen blockiert wurden. Auch im Jahr 2018 wurde im rheinischen Revier wieder Hand angelegt und tausende Menschen setzten ihre Körper für einen sofortigen Kohleausstieg ein. 2019 gab es die bisher größte Aktion im rheinischen Revier und eine weitere soll folgen!

Lausitz wir kommen! Noch 20 Jahre ?! Nicht mit uns! 29.11 – 01.12 SAVE THE DATE

Wie ihr euch einbringen könnt und nähere Infos findet ihr auf ende-gelande.org