Über Ende Gelände

Das Aktionsbündnis Ende Gelände organisiert seit 2015 Massenblockaden gegen Braunkohle, um einen möglichst schnellen Ausstieg aus der fossilen Energieerzeugung durchzusetzen. Im Sommer 2015 im Rheinland und im Mai 2016 in der Lausitz blockierten tausende die Tagebaue und Kraftwerke.

Für August 2017 sind (zusammen mit vielen anderen Klimagruppen) wieder Großblockaden im rheinischen Revier geplant. Wie ihr euch einbringen könnt und nähere Infos findet ihr auf ende-gelande.org